German volunteers wanted for volunteering in social project in Romania

Die landwirtschaftliche Vereinigung „Asociația Agricultorilor“  aus Cristuru Secuiesc sucht nach 2 deutschen Freiwilligen im Alter zwischen 18-30 Jahren für den Europäischen Freiwilligendienst, für Aktivitäten im Verein sowie in 2 Nachbardörfern. Dieser Europäische Freiwilligendienst wird die Fortsetzung der Arbeit von 2 Deutschen, die noch bis Ende August 2016 hier ihren Europ. Freiwilligendienst verrichten. Der Freiwilligendienst dauert zwischen 6-12 Monaten und startet im September 2016.

Einmal in Cristuru Secuiesc, Rumänien, sehen die Aktivitäten der Freiwilligen an fünf Tagen pro Woche, 6 Stunden pro Tag, wie folgt aus:

  • Zwei Tage in einem Dorf namens Porumbenii Mari/Großtaubendorf – Aktivitäten zur Inklusion  von Kindern mit Roma-Herkunft, Zusammenarbeit mit der Schule und dem Kindergarten des Dorfes.
  • Zwei Tage im Dorf Secuieni – Hilfe bei den Hausaufgaben und Förderung von benachteiligten Kindern bei der Nachmittagsbetreuung im Anschluss zum Schulunterricht.
  • Ein Tag in unserem Verein in Cristuru Secuiesc – Unterstützung bei  pädagogischen, sozialen und kulturellen Angeboten für die Jugend der Gemeinde.

Die Freiwilligen sollten:

  • Fließend Englisch sprechen.
  • Grundkenntnisse in der Arbeit mit benachteiligten Kindern haben.
  • Offen und flexibel sein.
  • Motiviert sein, 6-12 Monate in einem fremden Land zu verbringen.

Die Reisekosten nach Rumänien und zurück, Unterkunft, Verpflegung und andere Bedürfnisse der Freiwilligen werden von einem Zuschuss des Programms Erasmus + abgedeckt, welches von der Europäischen Union verwaltet wird. Außerdem bekommen alle Freiwilligen eine Versicherung für die Dauer des Projekts, sowie eine offizielle Jugendpass-Bescheinigung über ihre Teilnahme und Lernerfolge. Daneben nehmen die Freiwilligen an einem Grundsprachkurs in der Sprache der örtlichen Gemeinschaft teil. Diese ist Ungarisch, denn die Aufnahme-Organisation liegt in einem Gebiet, welches hauptsächlich von einer ungarischen Minderheit bewohnt wird. Außerdem gibt es einen Sprachkurs in Rumänisch, der Landessprache.

Mögliche Interessenten haben bis zum 15. April 2016 die Gelegenheit sich mit einem Lebenslauf und Motivationsschreiben in englischer Sprache zu bewerben und diese direkt an unsere E-Mail-Adresse, office.aacs@gmail.com, zu schicken.